Schrittmacherkontrollen an der Ilmtalklinik wieder möglich

25.01.2018

Die Schrittmacherambulanz an der Ilmtalklinik hat viele Jahre an beiden Standorten Pfaffenhofen und Mainburg Patienten mit Schrittmachern und Defibrillatoren versorgt. Letztes Jahr im Juni wurde der Ilmtalklinik Pfaffenhofen von der Kassenärztlichen Vereinigung in Bayern (KVB) völlig überraschend die Ermächtigung entzogen, diese ambulante Leistung zu erbringen. Der darauf folgende Protest von betroffenen Patienten und Ärzten hat Wirkung gezeigt - seit Mitte Januar darf die Ilmtalklinik wieder alle Schrittmacher und Defibrillatorkontrollen ambulant durchführen.

„Die Wiedererlangung der Schrittmacher-Ermächtigung ist nur dadurch gelungen, dass betroffene Patienten bei den Entscheidungsträgern vehement dafür gekämpft und uns die niedergelassenen Kollegen sowie die politischen Vertreter durch Briefe an die Kassenärztliche Vereinigung und das Gesundheitsministerium unterstützt haben. Wir danken allen Beteiligten herzlich für das Vertrauen und den Einsatz“, erklärt Dr. Andrea Riemenscheider-Müller, Chefärztin der Kardiologie an der Ilmtalklinik.

Eine Terminvereinbarung für anstehende Kontrollen ist über das Sekretariat der Inneren Medizin unter der Telefonnummer 08441 79-1350 möglich.